Pai Mu Tan

Beim Weißen Tee werden nur der neue Trieb und die ersten beiden Blätter gepflückt und anschließend getrocknet. So entsteht ein sehr zartes, feines, leicht süßliches Aroma. Die mit silbrig-weißem Flaum überzogenen Blatttriebe geben diesem Tee seinen Namen. Eine Rarität aus der Bergregion der Provinz Fujian.

Zubereitung

1 gehäufter Teelöffel pro Tasse mit frischem, sprudelnd kochendem Wasser aufgießen

Ziehzeit 5-7 Minuten

Aufbewahrung

Tee ist ein empfindliches Naturprodukt. Lagern Sie ihn deshalb kühl, trocken und nicht in der Nähe von stark riechenden Produkten. Gut verschließbare Teedosen sind ideal zur Aufbewahrung oder als kleines Geschenk für Teeliebhaber geeignet.

Zutaten

weißer Tee


Was wollen Sie als nächstes tun?