Grand Cru Nr. 120
Highgrown
Tea of Ceylon

Die Jahreszeiten Ceylons, des heutigen Sri Lanka, sind vom Monsun geprägt. Während des trockenen Monsuns, der so genannten Kaltwetterperiode, werden die feinsten Ceylon Tees, wie sie von Teekennern immer noch genannt werden, geerntet. Die besten Tees wachsen im Uva-Distrikt in Hochlagen bis 1.600 Meter. Sie zeichnen sich durch ihren hocharomatischen, fein-herben Geschmack aus. Eine besonders sorgfältig ausgewählte Teespezialität für höchste Ansprüche.

Der Uva-Distrikt zählt zu den besten Anbaugebieten Sri Lankas. Hier wachsen kräftige, rassige und besonders aromatische Ceylon-Tees.

Teequalität in reinster Form: Grand Cru bedeutet „großes Gewächs“. Mit unserem Grand Cru Sortiment bieten wir Ihnen eine Auswahl exklusiver Tees, die aus einem ganz bestimmten Garten stammen – mit dem typischen Charakter dieser Lage. Sie werden in reiner, unvermischter Form als Grand Cru Tee angeboten. Daher kann der Geschmack von Jahr zu Jahr leicht variieren.

Zubereitung

1 gestrichener Teelöffel pro Tasse mit frischem, sprudelnd kochendem Wasser aufgießen

Ziehzeit 3 Minuten

Aufbewahrung

Tee ist ein empfindliches Naturprodukt. Lagern Sie ihn deshalb kühl, trocken und nicht in der Nähe von stark riechenden Produkten. Gut verschließbare Teedosen sind ideal zur Aufbewahrung oder als kleines Geschenk für Teeliebhaber geeignet.

Zutaten

Schwarzer Tee


Was wollen Sie als nächstes tun?