Dallmayr Grand Tierra Nueva

Premiumkaffee
aus Mexiko
Grand Cru Tierra Nueva

Steckbrief

HerkunftMexiko
Typ100% Coffea Arabica
GenussDallmayr Grand Cru Tierra Nueva eignet sich ideal als Filterkaffee und zur Zubereitung nach der French Press Methode oder für Café Crème im Vollautomaten.

Geschmacksprofil

Röstung 
Säure 
Stärke 

Höchst milde Genussmomente

Das Kaffeeland Mexiko ist bekannt für seine weichen, milden und damit säurearmen Arabica-Bohnen. Nur die besten unter ihnen dürfen den Zusatz „Altura“ tragen, was Höhe bedeutet. In Lagen von 1.100 bis
1.400 m reifen die Kaffeekirschen für GRAND CRU Tierra Nueva sehr langsam heran – damit haben sie mehr Zeit, ein edles Aroma und feine Säuren zu entwickeln.  

Sein milder Geschmack macht diesen Kaffee zu einem hervorragenden Begleiter für jede Tageszeit. Wunderbar ausgewogen und vollmundig, mit leicht nussigem Aroma und schokoladener Fülle. Ein Genuss-erlebnis, das noch lange „nachklingt“.

Schutz der bunten Vielfalt

Mexiko ist fast sechsmal so groß wie Deutschland. Aufgrund dieser gigantischen Ausdehnung mit verschiedenen Höhenlagen ergibt sich eine klimatische Vielfalt. Das nordamerikanische Land verfügt über subtropisches, alpines sowie Wüstenklima – und zählt damit zu den artenreichsten Ländern der Welt.

Ein „Biodiversitäts-Hotspot”: Hier findet man mehr als 60% aller Tiere und Pflanzen der Erde. Durch Naturreservate, aber auch durch nachhaltige Landwirtschaft, versucht man, diesen Schatz zu bewahren.

Bio-Pioniere bei Kaffee

Im Hochland, auf überwiegend kleinen Plantagen wächst herausragender Arabica. Der Kaffee für GRAND CRU Tierra Nueva stammt aus Fortín de las Flores in der Region Veracruz, eines der meist geschätzten Anbaugebiete Mexikos. Die Produzenten sind überwiegend Kleinbauern, die in unmittelbarer Nachbarschaft Ihre Kaffees produzieren und ernten.

Die Kooperative ist schon seit langem bio-zertifiziert. Generell nimmt Mexiko eine Vorreiterrolle bei ökologischem Kaffeeanbau ein. Die natürliche Art der Schädlingsbekämpfung, zum Beispiel mit Bienen, machte Schule. Ein Großteil des in Mexiko produzierten Rohkaffees stammt aus biologischem Anbau.

Spitzenqualität mit gutem Gefühl

Organische Standards basieren auf der Produktionsmethode: Das Bio-Siegel beschreibt also den Prozess – und nicht das Produkt an sich. Bio-Kaffee schmeckt nicht automatisch besser, aber er vermittelt ein gutes Gefühl.

Um das Beste aus der Bio-Bohne zu machen, ist wiederum das Gespür der Dallmayr Kaffeeexperten gefragt. Mit ihrer Röstkunst entlocken sie jedem Kaffee seinen ureigenen Charakter. Wie bei Dallmayr GRAND CRU Tierra Nueva.