Dallmayr Crema und Espresso d'Oro

Der Beginn einer großartigen Serie:

Von Jahr zu Jahr kommt die Selektion aus einem anderen Kaffeeland. Den Anfang macht Crema d’Oro Selektion des Jahres aus Kolumbien. Sein Geschmack erinnert an rote Trauben und Schokolade – und das Aroma an Jasmin. Der Körper ist weich, cremig und voll. Im Nachklang fruchtig und leicht süß. 1.000g Ganze Bohne.

Der edle Arabica-Hochlandkaffee für die aktuelle Selektion stammt aus stammt aus der Region Popayán. Durch die sortenreine Qualität und die darauf abgestimmte Röstung ergibt sich ein exzellenter Kaffee.

Geschmacksprofil

Typ100 % Coffea Arabica
Röstung 
Säure 
Stärke 

Großartige Qualität von kleinen Kaffeefincas

Nach Brasilien und Vietnam ist Kolumbien der drittgrößte Kaffeeproduzent. Der Kaffee aus dem südamerikanischen Land zählt dabei zu den besten weltweit. Aufgrund der guten Anbaubedingungen wird dort bis heute ausschließlich Arabica-Kaffee angepflanzt.

Im 18. Jahrhundert brachten Jesuiten den Arabica-Kaffee nach Kolumbien.

Das „Kaffeedreieck“, in dem auch die Qualitäten für unsere Selektion des Jahres wachsen, zählt seit fünf Jahren zum UNESCO Weltkulturerbe. Die kleinen Kaffeefincas schmiegen sich in 800 bis 2000 m an die Berghänge der Anden. Dort herrscht konstantes, feuchtwarmes Klima – ideal für den Kaffeeanbau. 

1. Popayán, eine der schönsten Kolonialstädte Kolumbiens, wird wegen der vielen weißen Häuser auch „weiße Stadt“ genannt.

2. Der Tukan ist fast überall anzutreffen und ziert als Illustration in den Landesfarben rot, blau, gelb die Frontseite der Packung.

3. Der Kaffee wächst auf kleinen Fincas in einer Höhe bis zu 2000 m.


Dallmayr Kaffeespezialitäten – in jeder Form ein Genuss

für Padmaschinen
für Caffettiera
für Kapselmaschinen