Dallmayr prodomo

Vollendet veredelter
Spitzenkaffee

Seit Generationen beliebt: Dallmayr prodomo ist eine Spitzenmischung aus den feinsten Arabica-Hochlandgewächsen. Die Sorten, die das Aroma besonders prägen, stammen aus Äthiopien, der Urheimat von Kaffee.

Dallmayr prodomo ist eine Spitzenmischung feinster Arabica-Hochlandkaffees aus den besten Anbaugebieten der Welt.
Den typischen Geschmack prägen vor allem die Arabica-Bohnen aus den fruchtbaren Süd-Provinzen Äthiopiens, der Urheimat des Kaffees.
Eine Spezialveredelung und die abschließende Vollaromaröstung verleihen Dallmayr prodomo seinen unverwechselbaren Geschmack. Ein Hochgenuss für alle Kaffeeliebhaber.

Grob gemahlen eignet sich Dallmayr prodomo ideal für die Zubereitung in der Stempelkanne.

Wann wurde prodomo zum ersten Mal getrunken? Was bedeutet der Name? Welcher Spot für prodomo gefällt Ihnen am Besten? Klicken Sie hier, um die Markenwelt näher kennen zu lernen. 

Geschmacksprofil

Typ100 % Arabica
Röstung 
Säure 
Stärke 

Die Zubereitung

Viele Experten empfehlen das French Press-Verfahren als beste, pure Art der Kaffeezubereitung. Das Ergebnis der Handarbeit ist ein kräftiges Aroma. Mahlen Sie zunächst die Dallmayr prodomo-Bohnen grob. Füllen Sie dann je Tasse 1 gehäuften Esslöffel Kaffeepulver in die Stempelkanne und gießen Sie es mit heißem, aber nicht mehr kochendem Wasser auf. Rühren Sie nun mit einem Löffel gut um, damit sich der Kaffee ideal entfalten kann. Nach vier Minuten drücken Sie den in der Kanne integrierten Stempel mit Metallsieb langsam und gleichmäßig nach unten. Dabei wird der Kaffeesatz von der Flüssigkeit getrennt. Den Kaffee anschließend direkt genießen.


Dallmayr prodomo – in jeder Form ein Genuss

für Vollautomaten
für Padmaschinen
für Kapselmaschinen
für Filtermaschinen

PRODOMO
ALS TV-SPOT