Ziereisen

Baden

Hanspeter Ziereisen

Von Ziereisens Weinbergen kann man bis in die Schweiz schauen. Vom neuen Gewölbekeller fast bis nach Italien.

Sind es 90, sind es 100 Meter? Egal, gefühlt ist Ziereisens neuer Fasskeller die nördliche Fortsetzung des Gotthardtunnels. In scheinbar endlos langen Reihen rechts und links ziehen sich die Holzfässer bis zu einem winzigen Punkt am Horizont. Und alles unter der Erde, wie eine romanische Krypta mit Tonnengewölbe in XXXL-Überlänge. Hier absolvieren wir unseren Verkostungs-
marathon mit Hanspeter, dem sich bald auch Edeltraud anschließt. Keine Frage, 2016 wird uns allen noch viel Freude machen. Allerdings erst in (ferner?) Zukunft, denn Hanspeter gönnt seinen Weinen alle Zeit der Welt, die sie brauchen, im Fass, in der Flasche, im Keller. Auf den Markt kommen sie erst, wenn sie wirklich bereit sind. So wie unsere drei roten Eliteteilnehmer aus 2014. Für uns sind es Kandidaten fürs Podest. (Ach ja, es sind knapp 100 Meter ...)

Video: Dallmayr Winzerelite 2013 – Ziereisen