Schuster

Burgenland-Neusiedlersee-Hügelland

Hannes Schuster

Nutze den Tag! Mit einem Hoch auf den Jahrgang 2015. Denn die Zukunft verspricht wenig Erfreuliches.

Widersprüchliche Gefühle! Bei strahlend blauem Himmel, aber strammer Kälte und einem eisigen Wind fahren wir beim burgenländischen Weingut von Familie Schuster vor. Hannes hat die Musterflaschen schon hergerichtet. Perfekt vorbereitet, wie immer. Was wir jetzt probieren, ist atemberaubend. Dass er Weine kann, Blaufränkisch exzellent und Sankt Laurent so gut wie kaum ein anderer, das wissen wir seit Jahren. Aber mit dieser Kollektion aus 2015 hat er sich selbst übertroffen. „Man merkt die Reife und Konzentration des Jahrgangs“, kommentiert Hannes lapidar. Uns dämmert – und jeder Schluck ist eine erneute Bestätigung –, dass hier ganz großes Kino abläuft. Carpe diem! Man möchte einfach ganz im „Jetzt“ leben und nicht an die Zukunft denken. 2016 wurden nur 30 % der Ernte eingefahren, das wird eine ganz harte Zeit. Für die Schusters, den Handel, die Kunden. Ein Grund mehr, dem Jahrgang 2015 zu huldigen!

Video: Dallmayr Winzerelite 2013 – Schuster