Schneider

Pfalz

Markus Schneider

Bei unserer Annäherung an dieses Weingut bekommen wir eine Vorstellung von umbautem Raum. Vielleicht landen wir im nächsten Jahr gleich mit dem Flieger auf dem Dach … Nicht nur als Weinmacher, sondern auch als Bauherr setzt Markus Schneider in der Pfalz neue Maßstäbe. Die Leute in Ellerstadt konnten nur staunen, als schon kurz nach dem riesigen, alten und neuen Kellergebäude eine noch gigantischere, neue Kellerei aus der Ebene herauswuchs. Auch wir waren eingeladen, uns einen Begriff davon zu machen, wie das konkret aussieht, wenn Schneider nicht kleckert. Allein die unterirdische Halle für die Hundertschaften von Eichenfässern diverser Größen würde jedem Hangar Ehre machen. In diesem Umfeld geschieht Verkostung in einem lichtdurchfluteten Großraum-Tower, mit Rundumblick auf Weinfelder bis zum Horizont. Aber dass bei ihm Quantität und Qualität ganz eng befreundet sind, führt Schneider einmal mehr eindrucksvoll vor: mit seinem Sauvignon, den die Liaison mit 500 Litern Eiche extrem charmant macht. Mit der nächsten Etappe Blaufränkisch ganz auf der blauen, saftigen Seite. Und mit seiner formidablen Avance an „St.-Emilion“, dem köstlichen Tohuwabohu.

Video: Dallmayr Winzerelite 2013 – Schneider