Knoll

Wachau

Emmerich Knoll senior und junior

Lokaltermin beim Senior, Audienz. Der Junior im operativen Geschäft. Weine knoll, alles knoll.

Wir sitzen im Verkostungszimmer des neu gebauten Weinguts, uns gegenüber Emmerich Knoll senior. Zeitgleich im Nebenraum: der Junior, der eine Degustation in englischer Sprache für eine internationale Reisegruppe betreut. Während wir die diversen Fassmuster von Grünem Veltliner und Riesling aus verschiedenen Lagen und Qualitätsstufen durchprobieren, hören wir mit gespannter Aufmerksamkeit zu, was der Senior zu sagen hat. Und er hat immer etwas Substanzielles zu sagen. Weil er zu den ganz wenigen ganz Großen gehört. Nicht nur in der Wachau, sondern in ganz Österreich. Eine Lebensleistung: Die Weine mit dem Etikett von höchstem Wiedererkennungswert sind einfach Klassiker. 2016 war „eine Herausforderung“, „mühsame acht Wochen Ernte bis spät in den November hinein“, eine „Zitterpartie“, aber: „Ende gut, alles gut!“ Worte von E. Knoll Senior. Und dem ist von unserer Seite kein Jota hinzuzufügen.

Wachau vom Pfaffenberg aus
Fasskeller
Video: Dallmayr Winzerelite 2013 – Knoll